Wer ist online

Aktuell sind 91 Gäste und keine Mitglieder online

Sahnefondue mit Zwetschgenwasser

3.0/5 Bewertung (2 Stimmen)
Sahnefondue mit Zwetschgenwasser

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen
  • 40g Butter und 40g Mehl
  • 1/8l Sahne
  • 1/8l Weisswein
  • 500g Greyerzer Käse
  • 1 Tl Zitronensaft
  • 1 Glas Zwetschgenwasser
  • Salz und Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Glas Zwetschgenwasser
  • geröstetes Weissbrot

Zubereitung

  1. Den Fonduetopf mit aufgeschnittenen Knoblauchzehen gründlich ausreiben. Die Butter schmelzen lassen und das Mehl darin anschwitzen. Mit Sahne und Wein auffüllen. Alles zusammen etwa 5 Minuten durchkochen lassen, so dass das Mehl ausquellen kann.

  2. Den grob geriebenen Greyerzer Käse unter ständigem Rühren hinzufügen. Mit Zitronensaft, Zwetschgenwasser, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die gewaschene, gut abgetropfte und sehr fein geschnittene Petersilie hinzufügen und dann auf das Rechaud stellen.

  3. In der Zwischenzeit das in grobe Würfel geschnittene Weissbrot im Backofen bei 220 Grad oder Thermostatstellung 4 rösten. Die gerösteten Weissbrotwürfel zum Eintauchen servieren. Weisswein und Zwetschgenwasser als Getränk anbieten.