Wer ist online

Aktuell sind 641 Gäste und keine Mitglieder online

Rehsteak auf grünem Spargel-Spinat-Salat

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
  • Anzahl der Personen: 6
  • Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten
Rehsteak auf grünem Spargel-Spinat-Salat

Zutaten

  • 600 g ausgelöster Rehrücken (wenn möglich Rehfilet)
  • Wacholderbeeren, zerkleinert
  • 1 Thymianzweig, gerebelt
  • 1 Rosmarinzweig, gerebelt
  • Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle
  • Öl und flüssige Butter
  • Butter und etwas brauner Fond nach Belieben für die Sauce
  • Für den Spargel-Spinat-Salat
  • ca. 500 g grüner Spargel
  • 2 – 3 Handvoll frischer junger Blattspinat
  • 2 Jungzwiebeln
  • 3 EL Balsamicoessig
  • 3 EL Nussöl
  • Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Priese Vanillezucker
  • 1 Handvoll gekochte Rote-Rüben-Würfel
  • frische Kräuter (Kerbel, Pfefferminze...), gezupft

Zubereitung

  1. Rehrücken zuputzen und von der Silberhaut befreien. Mit Wacholderbeeren, Rosmarin, Thymian, Salz sowie Pfeffer würzen. Mit flüssiger Butter und etwas Öl gut bestreichen. Bei starker Hitze scharf anbraten, dann bei etwas reduzierter Hitze (wenn möglich indirekt) 2 – 3 Minuten grillen. Dabei den abtropfenden Saft nach Möglichkeit in einer Schale auffangen. Rehrücken vom Grill nehmen und warm einige Minuten ruhen lassen. Eventuell den abgetropften Bratenrückstand mit etwas braunem Fond aufgießen, durch ein Sieb seihen und in einem Topf mit Butter montieren.

  2. Für den Salat von den Spargelstangen das  untere Drittel wegschneiden, bei Bedarf schälen und in Salzwasser kernig kochen. In Eiswasser abschrecken. Den Blattspinat zuputzen, d. h. Stängel entfernen, gut waschen und beiseite stellen.

  3. Jungzwiebeln in feine Ringe schneiden. Den grünen Spargel bis zu den Spitzen ebenfalls in dünne Scheiben schneiden und danach die Spitzen halbieren. Spargel und Junglauch, Zwiebeln sowie Blattspinat vorsichtig mit Balsamicoessig, Nussöl, Salz, Pfeffer und Vanillezucker marinieren. Zum Schluss die gekochten Rote-Rüben-Würfel untermengen; mit Kräutern bestreuen. Rehfilet in Stücke tranchieren und mit dem Spargelsalat auftragen.