Wer ist online

Aktuell sind 765 Gäste und keine Mitglieder online

Paprikafondue

4.0/5 Bewertung (1 Stimmen)
Paprikafondue

Zutaten

  • 1 oder 2 Knoblauchzehen
  • 200g Greyerzer Käse
  • 400g Emmentaler Käse
  • 3/10l Weisswein
  • 1 Prise geriebener Muskatnuss
  • 2 Tl Stärkemehl
  • 1 Gläschen Kirschwasser
  • Basilikum
  • Majoran
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • französisches Weissbrot

Zubereitung

  1. Die Knoblauchzehen mit der Presse zerdrücken und in den Fonduetopf geben. Den grob geriebenen Käse hinzufügen und unter ständigem Rühren schmelzen lassen. Den Weisswein mit Muskatnuss, Stärkemehl, Kirschwasser und den Gewürzen verrühren und unter ständigem Weiterrühren unter die Käsemasse ziehen. Alles zusammen aufkochen.

  2. In der Zwischenzeit die Paprikaschoten entstielen, entkernen, waschen und in kochendem Salzwasser etwa 15 Minuten garen. Dann abgekühlt in kleine Würfel schneiden und zu der Käsemasse füllen. Das Paprikafondue vom Herd auf das Rechaud stellen und das Fondue mit aufgespiessten Weissbrotwürfel weiterhin in Bewegung halten. Weisswein und Tee dazu servieren.