Wer ist online

Aktuell sind 37 Gäste und keine Mitglieder online

Kartoffelknödel

2.0/5 Bewertung (1 Stimmen)
  • Ready in: 25-30 Minuten
  • Anzahl der Personen: 4
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Herkunft: Deutsche Küche
Kartoffelknödel

Zutaten

  • 600 g mehlige, gekochte Kartoffeln
  • 4-5 EL Mehl
  • 2 altbackene Brötchen
  • Salz
  • 4-5 EL Hartweizengrieß
  • Muskat
  • 1 Ei und Petersilie

Zubereitung

  1. Kartoffeln mit Reibe reiben. Eingeweichte, ausgedrückte Brötchen dazugeben. 1 Ei, ca. 4-5 Eßlöffel Mehl, 4-5 Eßlöffel Hartweizengrieß, Salz, Muskat und Petersilie zu einem Teig kneten. Sollte er kleben noch etwas Mehl dazugeben. Dann mit nassen Händen Klöße formen und nochmals in Mehl wenden.

  2. In kochendes Salzwasser geben. Wenn die Klöße oben schwimmen noch ungefähr 5-10 Minuten ziehen lassen.

  3. Lieber ein paar Knödel mehr machen lohnt sich. Kalte und übrig gebliebene Knödel am nächsten Tag in Scheiben schneiden und auf beiden Seiten knusprig anbraten. Mit etwas Mehl bestäuben für eine schöne Farbe. Servieren mit einer Scheibe Fleisch, grünem Salat und einem guten Glas Trollinger mit Lemberger!