Wer ist online

Aktuell sind 616 Gäste und keine Mitglieder online

Italienisches Schnitzel

5.0/5 Bewertung (1 Stimmen)
  • Ready in: 30 Minuten
  • Anzahl der Personen: 4
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Herkunft: Deutsche Küche
Italienisches Schnitzel

Zutaten

  • 4 dünne Schweine- Kalb- oder Putenschnitzel
  • 4 Scheiben Käse (Gouda Käse oder anderer gut schmelzender Käse)
  • 1 Ei
  • Paniermehl oder Semmelbrösel
  • Öl, Salz, Pfeffer
  • 1 kleine Zwiebel und 1 Knoblauchzehe
  • 5 Fleischtomaten oder 1 Dose Tomatenstückchen
  • 1 bis 2 TL getrocknete Italienische Kräutermischung
  • 4 Scheiben gekochter Schinken

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und klein schneiden. Die Knoblauchzehe dazu pressen. Die Tomaten in heisses Wasser einlegen, kalt abschrecken, die Haut abziehen und in Stücke schneiden.
    Für die Tomatensosse etwas Öl in einem Topf erhitzen, darin die klein geschnittenen Zwiebeln zusammen mit dem Knoblauch glasig dünsten. Die Tomatenwürfel oder die Dosentomaten-Stückchen hinzugeben. Salz, die Gewürze hinzufügen und die Sosse unter mehrmaligem Umrühren in ca. 10 bis 15 Minuten etwas einkochen lassen. Nach Geschmack pfeffern, zur Seite und warm stellen.

  2. Die Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen , in zerquirltem Ei und anschliessend in Paniermehl wenden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Schnitzel bei mässiger Hitze von beiden Seiten braten. Beim Umdrehen der Schnitzel je eine Scheibe Schinken und eine Scheibe Käse auf das Schnitzel legen, einen Deckel auf die Pfanne geben und das Fleisch fertig braten, dabei darauf achten, dass der Käse gerade geschmolzen ist.

  3. Die heissen Schnitzel auf einen Teller legen. Auf die Hälfte des Fleisches die Sosse geben und entweder zusammen mit Spaghetti oder italienischen Bandnudeln servieren. Dazu einen knackigen Salat.