Wer ist online

Aktuell sind 630 Gäste und keine Mitglieder online

Bulettenfondue

2.0/5 Bewertung (1 Stimmen)
Bulettenfondue

Zutaten

  • 500g gekochtes Geflügelfleisch
  • 1 Ei
  • 2 El gehackter Petersilie
  • 1 El geschnittenen Schnittlauch
  • 1/2 geriebene Zwiebel
  • 100g roher Schinken
  • 1 El Currypulver
  • Selleriesalz
  • 1 Tl scharfer Senf
  • 4 Eiweiss
  • 6 bis 8 El Paniermehl
  • 1l Öl oder 1kg Kokosfett

Zubereitung

  1. Das Geflügelfleisch ganz fein schneiden und mit dem leicht aufgeschlagenen Ei, der gehackten Petersilie, dem feingeschnittenen Schnittlauch, der geriebenen Zwiebel, dem gewürfelten rohen Schinken und den Gewürzen mischen und gründlich durcharbeiten. Dann walnussgrosse Buletten formen.

  2. Das Eiweiss verquirlen und jedem Gast 1 Eiweissschälchen und 1 Schälchen mit Paniermehl neben den Fondueteller stellen. Die Buletten auf Portionstellern anrichten und auf dem Tisch anordnen.

  3. Das Fonduefett auf dem Herd in der Küche heiss werden lassen und dann auf dem Rechaud in der Tischmitte ständig am Sieden halten. Die Buletten auf Fonduegabeln stecken, durch das Eiweiss und Paniermehl drehen und dann in das heisse Fett tauchen und garen. Ca. 1 Minute. Paniertes raucht gern im heissen Fett, deshalb bietet sich dieses Fondue besonders für den Balkon an.