Wer ist online

Aktuell sind 659 Gäste und keine Mitglieder online

Bohnensuppe mit Nudeln

3.0/5 Bewertung (1 Stimmen)
  • Ready in: 2 Stunden
  • Anzahl der Personen: 6
  • Schwierigkeitsgrad: fortgeschritten
  • Herkunft: Österreich
Bohnensuppe mit Nudeln

Zutaten

  • 100g getrocknete (oder 200g frische) Cannellini-Bohnen
  • 45 ml Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1/2 kleine Chilischote, fein gehackt
  • 1 Selleriestange mit Blättern, fein gehackt
  • 1/2 Karotte, fein gehackt
  • 1 großer Paradeiser, gehäutet, entkernt und gehackt, oder 2 TL Paradeismark
  • 1/2 l Wasser
  • 1-2 Basilikumblätter, in Streifen gezupft
  • 150g gemischte Nudeln
  • Salz und Pfeffer
  • Basilikumblätter zum Garnieren

Zubereitung

  1. Getrocknete Cannellini-Bohnen 12 Stunden in Wasser einweichen, abgießen, mit frischem Wasser bedecken und etwa 2 Stunden kochen, bis sie gar sind. (Frische Bohnen 30-40 Minuten garkochen.) Rund ein Viertel der gekochten Bohnen pürieren und beiseite stellen.

  2. Öl in einem Topf erhitzen und Knoblauch, Chili, Sellerie, Karotte und Paradeiser einige Minuten darin andünsten. Wasser angießen, salzen, dann die ganzen und die pürierten Bohnen mit den Basilikumstreifen hinzufügen. Zum Kochen bringen, Nudeln hinzufügen und 8-10 Minuten köcheln lassen bis die Nudeln bissfest sind.

    Einige Minuten abkühlen lassen, danach mit schönen Basilikumblättern garniert servieren.